Professionelles Talentmanagement

Erfolgreiche Überflieger
finden und halten

Talent ist erlernbar - doch wie?

Talentmanagement wird in Zeiten des digitalen Wandels immer wichtiger. Heute reicht es nicht mehr aus Menschen zu beschäftigen, die irgendwann einmal eine besondere Fertigkeit entwickelt haben. Die Sprünge der Technologien sind exponentiell. Was heute noch als UpToDate gilt, ist morgen schon veraltet. Spezialistinnen müssen sich ständig weiterbilden, nur so können sie den Anforderungen von morgen gerecht werden.

Ein professionelles Talentmanagement ordnet die Fertigkeiten und sichert die stetige Weiterentwicklung der Leistungsträger in der Organisation. Ein professionelles Management der Talente erfordert ständige Aufmerksamkeit, es muss die Bedürfnisse der Mitarbeitenden erkennen und vor allem ernst nehmen. Ein standardisiertes Personalentwicklungsprogramm ist damit schnell überfordert, Talente sind und bleiben individuell.

Startups und die Tech-Riesen im Silicon Valley, Tel Aviv und Chengdu haben auch im HR-Bereich Pionierarbeit geleistet. Sie investieren sehr viel Zeit in die Analyse passendender Werkzeuge und designen ausgezeichnete Konzepte, um exzellente und kreative Mitarbeiter zu gewinnen.

Warum nicht von den besten lernen?


Professionelles Talentmanagement mit PiA-Consulting

Das erlernte Talent

Deliberate
Practice

Zahlreiche psychologische Studien und Erkenntisse aus der Hirnforschung machen deutlich, das unterschiedlichste Faktoren für die Steigerung von Talenten maßgeblich sind. Allen voran das ständige Üben, doch beinahe gleichberechtigt steht da neben auch das WIE.

Professionelles Talentmanagement mit PiA-Consulting

Unsere moderne Gesellschaft und ihre Technologien fordern die ständige Anpassung aller Generationen an neue Gegebenheiten. Das Wissen der Menschheit wächst unentwegt und zudem stehen fast alle Informationen zeitgleich mit ihrer Erkenntnis zur freien Verfügung. Soziale Multiplikatoren u.a. unsere Medienwelt sorgen für eine breite Vermittlung von Wissen.

Die Generation Y und ihre Nachfolgenden der Generation Z sind optimal auf diesen Anpassungsdruck vorbereitet. Sie sind mit großen Umbrüchen aufgewachsen und sehen in neuen Technologien mehr die Chancen als tendenzielle Bedrohungen. Die Folgen der Wirtschaftskrise 2008 und das bevorstehende Ende der uns bekannten Konsumgesellschaft hat sie gelehrt, mehr Verantwortung für ihr Leben zu übernehmen. Dazu ist es wichtig, stets den Überblick zu wahren und die Details ausfindig zu machen.

Was können Unternehmen also tun, um sich diesen Vorteil zu Nutze zu machen?

Talentmanagement ist ein konkreter Lösungsansatz. Hier lässt sich jedes Talent ganz individuell fördern.

Wie das geht? Reden wir miteinander!